Fragen zum Produkt
Rufen Sie uns an
oder schreiben Sie uns
Intel

Finden Sie in diesem Bereich unseres Online Shops SSD Intel Festplatten und erschaffen Sie Ihr Intel Enterprise System.

zurück
Artikel pro Seite:
12 | 24 | 60 | 84 | 96
Ansicht:
Konfigurierbare Artikel
Mengenartikel
 

SSD Festplatten

Die SSD (Solid State Drive) Technologie optimiert die Speicherkapazität von Massenspeichergeräten. Die Vorteile eines SSD-Speichermediums gegenüber einer HDD-Festplatte liegen in der Art des Speicherns, Abrufens und Wiederherstellens von Daten. Aufgrund neuer Technologie verfügen SSD Festplatten über eine bessere Speicherfähigkeit, was eine schnellere Datenverarbeitung und kürzere Zugriffszeiten ermöglicht. Es wird weniger Energie zum Datenabruf benötigt, sodass SSD gegenüber HDD mit einer langen Lebensdauer und Datensicherheit überzeugt.

Diese Eigenschaften machen auch die SSD von Intel zum idealen Speichermedium für Ihren PC oder Ihr Enterprise System.

Die technische Bezeichnung NVMe SSD setzt sich aus verschiedenen Einzeltechnologien zusammen. Dabei bezeichnet die Abkürzung SSD die Solid State Drive, eine Art der Festplatten zur Speicherung von Daten auf einem Rechner.

NVMe steht für „Non-Volatile Memory Express“, was im Deutschen als „nichtflüchtiger Speicher“ bezeichnet werden kann. Diese Beschreibung bezieht sich auf die Funktion des Speichermediums, bei Ausfall oder Unterversorgung des Stromnetzes die gespeicherten Inhalte zu sichern. Der Zusatz „Express“ kennzeichnet die Schnelligkeit der Verarbeitung zur direkten Übermittlung und Sicherung der Daten.

Zur Einführung der SSD Technik wurden die meisten SSD Festplatten, wie auch die HDD Festplatten, über den SATA-Anschluss mit dem Computer verbunden. Die neu entwickelte NVMe Schnittstelle bietet eine deutlich schnellere Alternative zum Anschluss einer SSD Festplatte an das Mainboard des Computers. Im Vergleich zur SATA-Schnittstelle werden bei NVMe SSD Festplatten direkt an den deutlich schnelleren PCIe-Bus des Mainboards angeschlossen, was eine wesentlich höhere Bandbreite als beim SATA-Protokoll ermöglicht.

Die NVMe-Technik bietet aktuell die schnellste Speicheranbindung für Notebook, PCs oder Konsole. Selbst große Datenmengen können einfach und schnell verschoben, kopiert und gespeichert werden.

Besitzen Sie bereits einen Computer und möchten eine SSD nachrüsten, ist dies über einen freien M.2 Slot möglich. Prüfen Sie, ob ein solcher zur Verfügung steht und dieser über einen PCI-E Slot angebunden ist. Letzteres ist auch erfüllt, wenn der Slot durch ein NVMe Protokoll genutzt werden kann. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können Sie die SSD Festplatte entsprechend unkompliziert nachrüsten. Besitzen Sie ein älteres Modell oder sind sich unsicher, ob Ihr Computer diese Modifizierung unterstützt, helfen wir Ihnen gern weiter.